Die Fokusthemen unseres gemeinnützigen Vereins sind Forschung und Bildung zu Nachhaltigkeit im Geld- und Finanzwesen. Einen besonderen Schwerpunkt legen wir dabei auf Finanzmittel, die ein enkeltaugliches Wirtschaften fördern und finanzieren. Diese zu denken und umzusetzen braucht vor allem eines: Menschlichkeit. Sie ist der Stoff, aus dem sich wahre Geldmärchen ganz real gestalten lassen. Auf Augenhöhe und in Wertschätzung schaffen wir so in einem Miteinander & Füreinander echte Zukunftslösungen in der Finanzwelt. 

Dialogformate

Sich offen über Geld und dessen Wirkung auszutauschen und gemeinsam und v.a. ressortübergreifend zu überlegen, wie Regeln im Finanzwesen gestaltet werden können, so dass Geld regional und global gesellschaftlich tragfähige Brücken baut, ist das Hauptanliegen unserer vielfältigen Dialogformate. 

Finanzbildung

Die Basis von Forschung ist Offenheit, Neugier und ständiges Lernen – aus Gegenwart und aus Vergangenheit gleichermaßen. Nur so können wir gemeinsam und v.a. generationsverbindend echte Zukunftslösungen in unseren Fokusthemen Geld & Finanzen gestalten. Dabei lernen wir, während wir lehren – und lehren, während wir lernen. 

Geldmärchen

Die Geldmärchen sind Stilmittel im Dialog mit FinanzexpertInnen, sowie ein verbindendes Element in unseren Bildungsformaten für Jung & Alt. Mit den Geschichten, die wir alle aus unserer Kindheit kennen, ist es so viel leichter, zu träumen, wie es gut mit Geld im Miteinander sein kann – und aus diesen Träumen Realitäten werden zu lassen.

REallabore

In Co-Kreation mit unseren Netzwerkpartnern und speziell auch der Wissenschaft denken, fühlen und gestalten wir in sog. Testlabs gemeinwohl-orientierte Finanzinnovationen. Die Offenheit beim Forschen, das wertfreie Nutzen gemachter Erfahrungen und das Teilen von Ressourcen in ’same mission‘ sind hierbei goldwert.

Gründungs- & Vorstandsteam

Bankkauffrau & Wirtschaftsjurist

2015 ist die Idee zu MenschBank entstanden, mit dem Ziel für mehr Wertebewusstsein & Menschlichkeit im Finanzwesen einzustehen.
Silke Hohmuth, Bankkauffrau und damals für eine Bank in München tätig, und Martin Schneider, Wirtschaftsjurist und damals in der Teamleitung eines Finanzberaters in Dresden, schufen zunächst mit ‚family & friends‘ am 2. August 2016 den rechtlichen Rahmen in der Form eines gemeinnützigen Vereins. Viele Herausforderungen sollten folgen, genauso wie besondere Erfolgserlebnisse …
Dabei stellten wir unzählige Male die Frage an uns selbst: Glauben wir trotz aller Widrigkeiten an diesen ‚Traum eines menschlichen Miteinanders im Finanzwesen‘ und sind wir wirklich bereit, diesem Weg konsequent zu folgen?!
Die Antwort war und ist JA. Und auf ganz unterschiedliche Weise, geprägt von unbändiger Freiheitsliebe und gleichzeitig tiefem Commitment gehen wir Schritt um Schritt. Unser Weg ist außer-gewöhnlich, scheint manchmal stillzustehen und bewegt doch vieles. Nicht alles, was wir tun, ist sichtbar – und manchmal liegt darin die größte Wirkung.
Inzwischen ist ein wirklich außergewöhnliches Netzwerk von beeindruckenden Persönlichkeiten aus ganz Europa, ja der ganzen Welt, entstanden.
Fühl Dich – fühlen Sie sich – herzlich eingeladen, Teil dieses Netzwerkes zu werden. 

Arbeitskreise

Mit unseren Partnern aus Wirtschaft und Finanzwelt wirken wir in Arbeitskreisen direkt mit Politik und Verwaltungen, Medienvertretern, Verbänden und Wissenschaft, um aus Perspektive der klein- und mittelständigen Unternehmen sowie im Sinne der Anleger und Anlegerinnen, Finanzen nachhaltiger und transparenter zu gestalten.

Manufakturen & Nachhaltigkeit

Manufakturen gelten als Musterbeispiele für nachhaltiges Wirtschaften. Ihre Produktionsweise zeichnet sich häufig durch die Langlebigkeit ihrer Produkte, einen oft regionalen Produktionsradius, ein hohes soziales Miteinander in der Belegschaft sowie den achtsamen Umgang mit Ressourcen aus. Am Beispiel der Manufakturen und größeren Handwerksbetriebe gestalten wir Modelle für neue, gesellschaftsverantwortliche Beteiligungsformen an regionaler Wirtschaft. 

Sustainable Finance Testlabs

Wir entwickeln Testlabs ‚Sustainable Finance‘ mit europäischer Strahlkraft. Fokus soll auf einer Region bzw. konkreten Kommunen liegen, beginnen werden wir in der Lausitz. Insbesondere in unseren Testlabs achten wir auf die gesamtgesellschaftliche Wirkung von Geld, binden insbesondere die Kultur als Innovationstreiber für nachhaltige Entwicklung ein und gestalten mit Menschen aus der Region und ExpertInnen aus ganz Europa ‚Bridges for Europe‘. 

Diversity als Ökonomische Triebfeder

Es ist vor dem Hintergrund der Sustainable Finance Debatte gerade jetzt die Chance, über neue Wege der Finanzierung für weiblich und/oder divers geführte Unternehmen zu sprechen. Denn aktuell ist es häufig so, dass Unternehmerinnen und/oder divers geführte Teams im Geldzugang benachteiligt sind. Dabei haben gerade Frauen häufig die gemeinwohl-orientierteren Gründungsansätze. 

youngSTARS

Jugendliche wollen die Welt verändern und haben gute Ideen. Wir kombinieren die Vermittlung von Alltagskompetenzen (Geld, Projektmanagement, Teamfähigkeit) mit persönlicher Potenzialentfaltung (Talent- & Stärkenentwicklung) und den SDGs – und geben den SchülerInnen damit Wurzeln in gelebten Werten und Flügel für ihre Ideen für eine zukunftsfähige Gesellschaft. 

Blog

‘Nachhaltige Finanzen’ ist kein Nischenthema. Es ist auch […]
30. April 2021 – 13.00 – 19.30 Uhr […]
Es ist nicht alles Gold, was glänzt.  Ein […]
MenschBank ist ein klassisches ‚Social Startup‘ und wir […]