youngSTARS wird eine Genossenschaft für junge gemeinwohl-orientierte GründerInnen mit Zukunftsmut, die ein zeitgemäßes, regeneratives Wirtschaften anstreben und ihre Ideen generationsverbindend in einem ‚Miteinander & Füreinander‘ umsetzen. Diese Gründungen unter dem Dach der youngSTARS Genossenschaft sollen als ‚Junge Sterne für Europa‘ speziell den ländlichen Regionen helfen, ihre eigene Identität und Vitalität (wieder) zu entdecken und zu stärken und so eine ansteckende Strahlkraft nach innen und nach außen entwickeln.

Gründung der Genossenschaft am 13.03.2023 #staytuned

Inhalte: Inner Skills für Sinn stiftendes Wirtschaften (Bewusstsein, Haltung, Kompetenzen), Eigene Berufung erkennen und leben, 1×1 des regenerativen Wirtschaftens

Format: Video-Lernplattform, Präsenzveranstaltungen an Schulen und Universitäten, Online-Sprechstunde für Schülerfirmen
– Reallabor zur Entwicklung von regenerativen PrototypenSchul-, Studien- oder berufsbegleitend
– (Spezial-)Inkubatorprogramm mit Coaching- und Mentoringangeboten

Brückenschlag in die Wirtschaft: Reverse-Mentoring mit den Innovationsbereichen der Real- und Finanzwirtschaft, Kennenlernen & mögliches Matchmaking für Praktika, Berufsausbildung, BA-Studium, WerksstudentInnen u.ä.
– Weiterentwicklung von Prototypen hin zu erfolgreichen Geschäftsmodellen
– Entstehung eines gemeinschaftsgetragenen und resilienten Marktplatzes unter dem Dach der youngSTARS Genossenschaft mit einer Vielfalt an Produkten und Dienstleistungen
– Infrastruktur und Kultur für regeneratives Wirtschaften, z.B. Grundeinkommen für die Startphase und hohes Maß an Selbstorganisation