Finanzplanung 2.0 – ZielSicher & LebensWert

ZielSicher & LebensWert im Bereich der Finanzen ist ein ganzheitlich-wertebasierender Beratungsansatz.

Lag der Fokus der klassischen Finanzberatung auf den Vermögenswerten der Kunden, wünschen sich die Menschen heute einen Fokus auch auf ihre anderen Werte. Der sinnbehaftete Einsatz finanzieller Ressourcen, um nachhaltig finanziell frei und glücklich sein, hat begonnen, kurzfristige Renditen und blinde Absicherungen als Kern der Beratung abzulösen. Die Berater der Zukunft helfen den Menschen, ihre für sie persönlich wichtigsten Werte zu definieren und unterstützen sie dann, mit ihrem KnowHow über den Einsatz finanzieller Ressourcen jene zu leben. Gemeinsam mit Beratern und Produktspezialisten entwickeln wir Konzepte, welche diesen Herausforderungen gewachsen sind und gleichzeitige faire Lösungen für die Branche bieten.

Wir möchten damit die technische Finanz- und Versicherungsberatung um eine Persönlichkeitskomponente erweitern und damit andere Berater und Produkthersteller inspirieren, werteorientierter zu agieren.

Grundlage jeglicher Finanzplanung ist die Absprache der Ziele. Nur so kann eine wirkungsvolle und hilfreiche Finanzstrategie entwickelt werden. Analysetools der Banken sind diesbezüglich sehr eng gefasst: Altersvorsorge, Immobilienfinanzierung, Ausbildungsfinanzierung der Kinder. Dazu kommt, dass die Ziele in den Köpfen häufig unklar oder fremdbestimmt sind durch unbewusste Zielübernahme der Eltern, Lehrer oder durch die Ausrichtung nach gesellschaftlichen Zielen (Medien). 9 von 10
Menschen wissen im besten Fall, was sie NICHT wollen. Die Frage „Was willst Du wirklich im Leben?” haben sie sich nie gestellt und falls doch, so ist der Glaube an die Realisation der eigenen Träume eher gering.

Der Paradigmenwechsel hat begonnen.

Aufklärung und Transparenz sowie gesellschaftlicher Wandel sorgen zunehmend dafür, dass Geld vermehrt sinnvoll ins Leben und in nachhaltige Finanzprodukte fliesst, anstatt sich ausschließlich nach kurzlebiger Rendite und Wertentwicklung zu orientieren.

Stellen wir uns vor, ein Bankkunde hat als Ziel eine Weltumsegelung zu unternehmen. Was könnte ein Fiannzberater tun, um ihn dabei zu unterstützen? Was wäre, wenn diese Unterstützung auch der Bank und dem Berater zu gute kommen könnte?

Zu unserem Factsheet