Make World Wonder

‚Make. World. Wonder.‘ ist der Titel eines Buches, das gerade am Entstehen ist. Stephanie Ristig-Bresser ist die Autorin. Sie ist Teil unseres ‚Fearless Girls‚-Team. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich mit dem Thema nachhaltige Entwicklung und gemeinwohl-orientierte Wirtschaft. Die Globalen Nachhaltigkeitsziele übersetzt sie in ihrem Buch auf künstlerische Art und Weise und lädt ein, selbst Teil eines Weltwunders zu werden. Das Schöne dabei: sie übersetzt alle SDGs auf ‚positive‘ Art – aus ‚kein Hunger‘ wird bei ihr ‚gesunde Nahrung für Alle‘.

Jene ursprünglichen 17 Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen bilden die gesamten gesellschaftlichen Herausforderungen ab: Bildung und Gleichstellung, Frieden und Gerechtigkeit wie Gesundheit und Wohlergehen oder menschenwürdige Arbeit und vieles, vieles mehr. 193 Staatschefs haben sie am 25. September 2019 unterzeichnet – und es gilt heute mehr denn je, dass wir alle sie mit Kreativität und Leben füllen.

Es braucht jeden einzelnen Menschen, der einerseits seine eigene ‚Berufung‘ oder Bestimmung lebt und wirklich erfüllt hier auf der Erde sein kann – und der gleichzeitig erkennt, welchen Platz er in dem globalen Kontext auf der Welt hat. Sprich: in welchen der 17 SDGs er wirken kann, um so auch gleichgesinnten Mit-Machern zu begegnen.

Darum geht es nämlich wirklich: MITEINANDER und FÜREINANDER zu leben, zu wirtschaften und die Erde zu einem besseren Ort zu machen. Das lässt den Einzelnen persönliche Erfüllung erfahren – und stärkt gleichzeitig uns als Gemeinschaft. 

Die SDGs sind für uns eine Art Kompass geworden: In der Mitte können wir lesen REDEFINING VALUE. Genau darum geht es – individuell und gesellschaftlich. Indem wir hinterfragen, was uns wirklich wertvoll ist im Leben – für uns und für unsere Kinder und Enkel – beginnen wir Dinge neu einzuordnen und anders zu planen und umzusetzen. Ganz automatisch.

Unsere Rolle von MenschBank wird in Bezug auf die SDGs der Fokus GELD & WIRTSCHAFT sein – und speziell eine Wirtschaft und unternehmende Menschen zu fördern, die im Sinne der Globalen Nachhaltigkeitsziele einfach machen und zwar co-kreativ mit anderen.

Wir werden unseren Beitrag leisten, um ein neues WIRTSCHAFTSWUNDER zu gestalten. Ein enkeltaugliches Wirtschaftswunder quasi. Und wir sind so dankbar, dass es so viele Menschen gibt, die uns gleichgesinnt und Wegbegleiter geworden sind.

Freut Euch auf das Buch von Stephanie, das sie in Kürze über ein Crowdfunding finanzieren wird. Und freut Euch auch auf all jenes, was inspiriert von dem Buch und den SDGs in Co-Kreation mit MenschBank noch entstehen wird.

Und denkt an Dalai Lama’s Worte:

Der Planet braucht keine erfolgreichen Menschen mehr,
der Planet braucht dringend Friedensstifter, Heiler, Erneuerer,
Geschichtenerzähler und Liebende aller Arten.
Er braucht Menschen, die gut an in ihren Plätzen leben;
Menschen mit Zivilcourage, bereit, sich dafür einzusetzen,
die Welt lebenswert und menschlich zu gestalten.
Diese Qualitäten haben wenig mit der Art Erfolg zu tun,
die in unseren Kulturen verbreitet ist.