Fearless Girls

Fearless Girl heisst die Statue eines Mädchens, die seit dem am 8. März 2017, dem Internationalen Frauentag, vis-a-vis vom Charging Bull in der New Yorker Wallstreet steht. Sie steht symbolisch für den zu geringen Frauenanteil in den Führungsebenen der großen Aktienunternehmen. 

FEARLESS GIRLS als Projekt des MenschBank e.V. fördert vor allem jene Frauen, die für ein neues Wirtschaften stehen, das im Einklang mit Mensch und Erde ist. Sie und v.a. ihre guten Ideen wollen wir einerseits sichtbar machen, ihr Tun mit Gemeinwohl-Stipendien fördern und sie – individuell und projektbezogen – mit passenden Gleichgesinnten bekannt machen. 

Inspiriert von ‚Mein Grundeinkommen‚ sammeln wir via Crowdfunding Geld für diese Frauen, das wir für ein Jahr mit einem monatlichen Betrag von 1.000 Euro teilen. Allerdings ist es bei uns kein ‚bedingungsloses Grundeinkommen‚, sondern wie erwähnt ein Gemeinwohl-Stipendium für mutige Frauen, die im Sinne der Globalen Nachhaltigkeitsziele ihr Herzensprojekt umsetzen. Dieses Projekt steht zwingend im im Einklang mit unserer Vereinssatzung und wird wissenschaftlich begleitet.

‚MUTIGE FRAUEN MIT GUTEN IDEEN, DIE EINFACH MACHEN‘ brachte in einem Mittagspausen-Brainstorming Lilli von Startnext unsere Idee auf den Punkt. Bähm. Genau darum geht es – so simple….

In diesem Brainstorming fiel auch die Idee, dass wir uns mit diesem Projekt beim Deutschen Integrationspreis der gemeinnützigen Hertie-Stiftung bewerben könnten, um eine größere Sichtbarkeit und Reichweite zu generieren.
Gesagt, getan: Fragebogen ausgefüllt, ein Bewerbungsvideo gedreht – und die Bewerbung abgeschickt. Aus über 150 Bewerbern wurde unser Projekt für den Crowdfunding Contest ausgewählt – und nun geht es tatsächlich los. Am 7. Mai 2019 startet der Contest und damit das aktive Crowdfunding für die FEARLESS GIRLS. Mit dem hier gesammelten Geld werden wir schon das erste Stipendium / die ersten Stipendien finanzieren können. So cool!!!

 

Jene FEARLESS GIRLS zu stärken und zu unterstützen, die sich für das Gemeinwohl engagieren, heißt, aktiv etwas für ein neues Wirtschaften, für eine friedfertige Gesellschaft und für die Globalen Nachhaltigkeitsziele zu tun. 

Es wird zu dem FEARLESS GIRLS Projekt eine eigene Webseite geben, auf der wir die Rahmenbedingungen für die Teilnahme, die Projekt-Ziele, die Stipendiatinnen, den Beirat, das Team etc.pp. vorstellen. #staytuned

Eine Vorschau aufs Projekt-Team gibt’s schon jetzt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

61 − 51 =