Bankgespräche

Das Wort ‚Bankgespräch‘ ist für viele Menschen mit einem eher mulmigem Gefühl verbunden – man will etwas von seinem Berater, häufig geht es um einen Kredit, ob nun als Unternehmer oder beispielsweise Bauherr. MenschBank – Bankgespräche sind anders – hier sprechen wir mit Persönlichkeiten der Branche, führen Dialoge auf Augenhöhe in einem vertrauensvollen Miteinander.

Viele solcher Gespräche habe ich während meiner eigenen aktiven Bankzeit und auch danach geführt – sehr ehrlich, sehr ungeschminkt und sehr von gegenseitigem Vertrauen geprägt, auch – oder gerade – mit Führungskräften der Branche.

Vor Jahren schon dachte ich mir: ‚Warum ist es nicht möglich, dass diese Menschen genau so offen und menschlich in der Öffentlichkeit oder in ihrem beruflichen Umfeld sind?! Warum sind Sie hier häufig so typische ‚Chefs‘?‘ – Ich durfte verstehen, dass die Luft in den Führungsebenen dünn ist, dass es Menschen gibt, die häufig nur auf einen Fehler warten (und ein Fehler kann beispielsweise schon sein, keine Antwort oder Lösung für ein Problem zu haben), um auf den Chefsessel für sich einnehmen zu wollen.

Die Kultur des Miteinanders in der Branche erlaubt heute weitestgehend noch nicht, menschlich zu sein: Fehler zu machen, Fragen zu haben, ohne sofort eine Antwort geben zu können, nicht mit Ellbogen ausgestattet und eben nicht der ‚Höchste, Schnellste, Weiteste‘ zu sein.

Doch wir befinden uns in einem Wandel – und je mehr wir anderen erlauben, nicht ‚perfekt‘ sein zu müssen, umso entspannter sind wir auch mit uns selbst. Und vor allem: umso mehr besinnen wir uns auf unsere Stärken und können sie leben, ohne sog. Schwächen (oder Potenzialfelder, wie man sie charmanter nennen kann) zu verdecken. Dies gilt für unsere direkten Kollegen und genauso für Führungskräfte.

Mit unserer Youtube-Serie Bankgespräche wollen wir ein Format schaffen, in dem diese Offenheit und Menschlichkeit im Dialog mit Persönlichkeiten der Finanzbranche möglich ist und v.a. sichtbar wird. Wir hoffen, dass das Vertrauen, das uns die Menschen in den Gesprächen entgegenbringen, wenn sie sich authentisch zeigen, auf Offenheit, Zugewandtheit und Respekt auch bei unseren Zuhören stößt.

Ich hoffe sehr, dass es uns gelingt, einen Raum und Rahmen zu schaffen, in dem voller Respekt und Wertschätzung miteinander gesprochen wird. Hierzu möchte ich alle Leser und Zuschauer auf dem Youtube-Kanal einladen. Wir beleuchten immer nur Aspekte einer Persönlichkeit. Nur einen klitzekleinen Blickwinkel.

Mein Wunsch an diese Gespräche ist, dass sie die gleiche Vertrautheit und Verbundenheit erreichen wie die Gespräche, die ich ohne Kamera führen durfte. Ein hehres Ziel, ich weiß – vor allem in der heutigen (sozialen) Medienwelt…. es mag eine Weile, einige Jahre sogar dauern. Es mag sogar sein, dass wir irgendwann entscheiden, diese Gespräche nicht mehr öffentlich sein zu lassen, sondern in einer Art ‚virtuellem Kamingespräch‘ in einem Raum, der diesen Schutz und Respekt wertschätzender Zuhörer bietet, wenn Menschen sich offen zeigen.

Auch mache ich ganz deutlich: ich bin nicht objektiv, also nicht im Sinne von unvoreingenommen oder nicht geleitet durch Gefühle und eigenen Erfahrungen bzw. Gehörtem. Ich bin keine Journalistin. Ich werde ganz menschlich und authentisch mit den Gesprächspartnern sein. Neugierig, wirklich interessiert an der Person.

Genug der Vorrede – hier zum ersten Bankgespräch, das ich im September 2016 führen durfte:

Dr. Karl Gerhard Schmidt. Geboren 1935, Inhaber der in Nordbayern ansässigen SchmidtBank, die nach der Wende expandierte nach Sachsen und Thüringen und 2001 seine Lizenz verlor. Es ist die Bank, in der ich gelernt habe und deren Kultur mich geprägt hat. Schon allein deshalb war es für mich ein besonders Gespräch.

Ich glaube, es war das erste Gespräch von Herrn Dr. Schmidt vor der Kamera (zumindest finden sich keine Videos von ihm in Youtube) – viele ehemalige Kollegen oder auch Menschen aus der Branche, die ihn kannten, zeigten sich erfreut, ihn im Video zu sehen.

Nun wünsche ich viel Freude beim Anschauen und eine gute Inspiration…

14393303_1501034123256428_722727066_o-2

One thought on “Bankgespräche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

60 − 51 =